Auffahren auf die Autobahn

In unserer Animation zeigen wir dir, wie du auf die Autobahn auffährst, ohne dich und andere zu gefährden.

Das Auffahren auf die Autobahn ist nicht immer so einfach. Wie erklären die wichtigsten Regeln, die du dabei beachten solltest. 

Es ist wichtig, dass du bei der Auffahrt zügig beschleunigst und vor allem auch die gesamte Länge des Beschleunigungsstreifens ausnutzt. Falls du bis zum Ende des Streifens nicht einfädeln kannst, musst du laut der Straßenverkehrsordnung dort so lange warten, bis sich eine ausreichend große Lücke ergibt.

Insbesondere bei hoher Verkehrsdichte ist es aber sicherer, zunächst einige Meter auf dem Standstreifen weiterzufahren, anstatt aus dem Stand einzufädeln.

Autobahn richtig verlassen

Spätestens beim 500-Meter-Schild solltest du auf den rechten Fahrstreifen wechseln und ab dem 300-Meter-Schild blinken. Beginne erst zu bremsen, wenn du dich auf dem Verzögerungsstreifen befindest, um andere Verkehrsteilnehmer nicht zu behindern.

Weitere Infos rund um das richtige Verhalten auf der Autobahn findest du hier.


Sophia
Sophia
Digitale Kommunikation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.