Unfallgefahr: Wohnwagen richtig beladen

Das richtige Beladen ist entscheidend für sicheres Fahren mit einem Gespann.

Wisst ihr, wie man einen Anhänger oder Wohnwagen richtig belädt? Eine falsche Gewichtsverteilung kann zum Kontrollverlust über das Fahrzeug führen und es ins Schleudern bringen. Unsere Tipps helfen euch beim Fahren mit Gespann. 

Das richtige Beladen ist entscheidend für sicheres Fahren mit einem Gespann. Diese Tipps solltet ihr beachten:

  • Platziert schwere Gegenstände im Bereich der Achse.
  • Verteilt die Last möglichst tief und nah an der Achse bzw. im Bereich zwischen Achse und Deichse.
  • Haltet den am Zugfahrzeug angegebenen Maximalwert ein. Wichtig: Auch bei deutlicher Unterschreitung des angegebenen Wertes (ca. 75 kg) nimmt die Fahrstabilität ab.
  • Fahrer eines Wohnwagens müssen darauf achten, nur leichte Gegenstände in den oberen Schränken zu verstauen. Auch hier gilt: Schwere Gegenstände möglichst tief und achsennah platzieren.
  • Generell solltet ihr beim Fahren mit Wohnmobil oder Anhänger immer mit erhöhter Aufmerksamkeit fahren.

Mit dem Wohnwagen nicht ins Schleudern geraten:

Wie richtiges Beladen funktioniert, zeigen unsere Campingexperten mit einem eigens dafür entwickelten „Schlingermodell“ beim Caravan Salon ab 26. August 2017 in Halle 9, A 20. Informationen zu ermäßigten Tickets für ADAC Mitglieder gibt es hier.

Auch interessant: In unserem Video zeigt JP Kraemer, was ihr beim Fahren mit Anhänger beachten solltet.


Sophia
Studium in Ansbach. Volontärin Digitale Kommunikation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.