Bauzaun stürzt auf Auto: Wer kommt für den Schaden auf?

Ein Bauzaun kann bei starkem Wind zu einer Gefahrenquelle für ein parkendes Auto werden.

Durch starken Wind kann ein Bauzaun umfallen – ungünstig, wenn daneben ein Auto parkt. Wer kommt für so einen Schaden auf? In einem Gerichtsurteil wurde diese Frage geklärt.

Gerade jetzt, wenn die ersten Herbststürme über das Land ziehen, können ungesicherte Bauzäune zu einer regelrechten Gefahrenquelle werden. Durch starken Wind fiel ein Bauzaun auf ein parkendes Auto und verursachte einen Schaden von rund 2000 Euro. Daraufhin verlangte der Autofahrer von der Versicherung des Bauunternehmens, das den Zaun aufgestellt hatte, die Übernahme der Kosten.

Die Versicherung verweigerte jedoch die Zahlung mit dem Hinweis, der Bauzaun sei zwischenzeitlich von einer Baggerfirma ab- und wieder aufgebaut worden, um einem Fahrzeug die Durchfahrt zu ermöglichen. Die ursprünglich vom Bauunternehmen getroffenen Sicherheitsmaßnahmen seien dadurch womöglich außer Kraft gesetzt worden, so die Versicherung.

Gericht stellt klar: Baufirma hat Sicherungspflicht

Dagegen klagte der Geschädigte. Der Richter am Amtsgericht München stellte in der Verhandlung klar: Die Baufirma sei vom Bauherrn offiziell beauftragt gewesen, die Baustelle zu sichern und habe daher auch die Sicherungspflicht für den Zaun – egal, ob eine weitere Firma sich zeitweilig daran zu schaffen gemacht habe oder nicht. Da eine eindeutige Übertragung der Sicherungspflicht an die Baggerfirma nicht stattgefunden habe, hafte das Bauunternehmen für den entstandenen Schaden. Die Versicherung musste zahlen.

AG München, Urteil vom 19.12.2016, Az.: 251 C 15396/16

Habt ihr noch Fragen? Unsere ADAC Rechtsberatung (nur für ADAC Mitglieder) erreicht ihr unter 089/76762423 (Mo. bis Fr. 8 bis 18 Uhr). Weitere Infos, interessante Urteile und Rechtliches von A bis Z findet ihr auch auf den Online-Seiten der ADAC Rechtsberatung.

Bei einem Sturm fällt ein Verkehrsschild um und beschädigt ein Auto. Wer haftet in diesem Fall?

Wer kommt auf, wenn ein herabfallender Ast ein Fahrzeug beschädigt? Hier geht es zum Urteil.


Tim
Tim
Soziologe und Journalist. Weigert sich, das Verkehrssystem aus systemtheoretischer Perspektive zu betrachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.